Belebungsbecken

Die Bauart und die Betriebsweise sind mit den Belebungsbecken der 1. biologischen Stufe identisch. In den zwei Umlaufbecken werden die Belüftungsintervalle ebenfalls über eine jeweilige Ammoniumstickstoffmessung bzw. bei deren Ausfall über eine Sauerstoffmessung geregelt. Die signifikantesten Unterschiede bestehen in dem Gesamtvolumen der Becken und in der Zulaufbelastung. Daraus resultieren Abweichungen bei der Aufenthaltszeit, dem Schlammalter und der Abbauleistung. Wegen des größeren Volumens liegen in der 2. Stufe vier Oberflächenbelüfter und zwei Tauchmotorrührwerke pro Becken vor.

Daten Belebungsbecken:
Bauform:2 Umlaufbecken
Verfahrensweise:intermittierende Denitrifikation
Gesamtvolumen:VBB2 = 9.200 m³

Weiter zu: Kalkdosierungsanlage